Freiwilligendienste

bei der Lebenshilfe Main-Taunus e.V.








Freiwilliges Soziales Jahr

Du möchtest ein Freiwilliges Soziale Jahr machen und mit Menschen mit Behinderung im Main-Taunus-Kreis arbeiten?

Dann bist Du bei uns genau richtig! Bewirb Dich für ein FSJ bei der Lebenshilfe arbeite im sozialen Bereich!

In unseren Einrichtungen bieten wir jungen Menschen die Möglichkeit ein freiwilliges Jahr in den verschiedensten Bereichen durchzuführen. Hier können wertvolle Erfahrungen gesammelt werden. Ob die Begleitung von Freizeitangeboten oder gemeinsames Einkaufen gehen – bei deinem FSJ hast du die Möglichkeit Einblicke in die Zusammenarbeit mit Menschen mit Behinderung zu bekommen.

Ein Bundesfreiwilligendienst (BFD) ist eine weitere Form des bürgerlichen Engagements.  Er bietet die Chance, persönliche Erfahrungen zu sammeln, eigene Kompetenzen zu erweitern und sich dabei für das Gemeinwohl einzusetzen

Cindy Kilb Ansprechpartnerin Personalabteilung

Ansprechpartnerin

Cindy Kilb

Telefon: 06195 /60 082 22
E-Mail: cindy.kilb@lhmtk.de

Sende uns eine E-Mail

1 + 5 = ?

Unsere FAQ – Wir beantworten Ihre Fragen zur Bewerbung

Als Pflegefachkraft und Pädagogische Fachkraft bei der Lebenshilfe Main-Taunus bekommst du je nach Berufserfahrung (TvÖD SuE) zwischen 3.500€ bis 4.500€ brutto plus Zulagen!

Den genauen Wert kannst Du ganz einfach im TvÖD Rechner ermitteln:
https://oeffentlicher-dienst.info/c/t/rechner/tvoed/sue?id=tvoed-sue-2022

Als sozialer Arbeitgeber bekommst Du von uns 30 + 2 (32) Tage Jahresurlaub!

Als Lebenshilfe Main-Taunus bieten Wir Menschen mit Behinderung umfassende Angebote im ganzen Main-Taunus-Kreis! Unsere 5 Wohnhäuser liegen in den Städten Kelkheim (Haus Walburga), Eschborn (Haus Trappen, Villa Luce), Flörsheim (Wohnhaus Flörsheim, Haus Flesch). Neben unseren Wohnhäusern haben wir zudem in Hofheim noch unsere besondern Wohngemeinschaften MitLeben. Zusätzlich werden im Betreuten Wohnen Klient*innen im ganzen Main-Taunus-Kreis betreut! Für Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsverzögerungen haben Wir in Hofheim einen Familienunterstützenden Dienst, sowie eine Frühförderungsstelle. Unsere breites Spektrum wird durch diverse Beratungsangebote für Angehörige, Eltern und Klient*innen mit der Beratungsstelle STARK (ebenfalls in Hofheim) abgerundet.

Bei der Bewerbung können Sie ihren Wunscheinsatzort angeben, den wir gerne berücksichtigen werden!