• Auf Alltags-Sprache umstellen
  • Schriftgröße:
  • Suchen
  • Seite drucken
.

Haus Flesch

Das sagen die Leute im Haus Flesch:

„So selbständig wie möglich - mit so viel Hilfe wie nötig“

 

Haus FleschDas Wohnheim Haus Flesch ist in Flörsheim.

Hier wohnen 12 Menschen mit Behinderung.

Sie wohnen in Einzel-Zimmern.


Die Menschen im Haus Flesch haben unterschiedliche Behinderungen.

Deshalb brauchen einige nur wenig Unterstützung.

Andere brauchen viel Unterstützung,

weil sie schwere Behinderungen haben.


Vier Leute im Haus FleschDie meisten arbeiten in Werkstätten für behinderte Menschen.

Die Werkstätten sind in Hattersheim und in Rüsselsheim.

2 Personen haben einen

Außen-Arbeits-Platz.

Das heißt: Sie arbeiten nicht in der Werkstatt.


Im Haus Flesch sind Tag und Nacht Betreuerinnen und Betreuer da.

Sie unterstützen die Bewohnerinnen und Bewohner.

Dadurch können sie vieles ohne fremde Hilfe machen.

Und alle können stärker werden.


Der Name Flesch kommt von Anton Flesch.

Ihm hat das Haus vorher gehört.

Als er gestorben ist,

hat die Lebenshilfe Main-Taunus das Haus von ihm geerbt.

 


Ihr Ansprech-Partner:

Thomas Glassl / Leiter

 

Telefon: 0 61 45 / 97 01 92

 

E-Mail: thomas.glassl@lhmtk.de

 

 

 

 

Adresse:

Haus Flesch

Riedstraße 62

65439 Flörsheim

 

Telefon: 0 61 45 / 97 01 92

Fax: 0 61 45 / 94 11 19

E-Mail für alle im Haus: team.hausflesch@lhmtk.de



.
  • Dieser Artikel wurde bereits 27600 mal angesehen.