• Auf Leichte Sprache umstellen
  • Schriftgröße:
  • Suchen
  • Seite drucken
.

Fiedergetiere 2.0 - all inklusive Ein Kunstprojekt für phantasiebegabte Menschen … mit Doro Hofmann!

NymphenteichhuhnDie Fiedergetiere starten in die zweite Runde. Menschen mit und ohne Unterstützungsbedarf bringen ihre Phantasie,Hinter dem Geäst hat sich Doro Hofmann versteckt, beinahe so, wie das Nymphenteichhuhn

ihr Kopfkino auf die Leinwand, zu Papier.
Am 8.Oktober 2018 war Doro Hofmann zu Besuch in der Villa Luce und hat uns eine Geschichte vom Nymphen - Teichhuhn mitgebracht. Die Künstler/innen von der Sommerwerksatt waren begeistert von dem Fiedergetier, das goldene Steinchen aus dem See herauftaucht, um damit das eigene Nest kunstvoll zu schmücken.

 

Das Nymphenteichhuhn im gut getarnten Nest von Doris Schwager Gemeinsam mit 12 Einzelkünstler/innen und 2 weiteren Kunstgruppen werden die Künstler/inneWaldemar Kotzuschek malt eine Nymphenteichhuhn - Familie n der Sommerwerksatt verschiedenen Fiedergetiere malen, die dann vom 9. Juni 2019 bis zum 21. Juli am Kühkopf, im Hofgut Gunternhausen in einer Ausstellung präsentiert werden.…eine Einladung zur Vernissage erfolgt später!
Außerdem wird es 2020 ein Kalender mit den Fiedergetieren geben.

 

Wir freuen uns schon auf die Ausstellung und den Kalender!

 

Hier der Link zur Hompage von Doro Hofmann und den Fiedergetieren

 

 


 



.
  • Dieser Artikel wurde bereits 103 mal angesehen.