Der Vorstand

Haben Sie Fragen oder Wünsche an den Vorstand? Kontaktieren Sie uns einfach!

E-Mail: vorstand@lhmtk.de

1. Vorsitzende Jenny Grünewald

Neben Telefonaten und Mails, die täglich zu erledigen sind, Termine mit der Geschäftsführung, Bürgermeistern, Landrat, Spendern…

Darüber hinaus verknüpft und unterstützt sie die Arbeitsgruppen mit ihren Kontakten.

Ressorts: MitLeben


jenny.gruenewald@lhmtk.de

2. Vorsitzende Cornelia Walter

Sie unterstützt die 1. Vorsitzende bei anstehenden Terminen, führt die Protokolle, übernimmt öffentliche Termine, Öffentlichkeitsarbeit, Arbeitsgruppe Selbstvertreter/Lebenshilferat…

Ressorts: Haus Walburga, Villa Luce und Haus Trappen


cornelia.walter@lhmtk.de

Dieter Stöß

Schatzmeister, daher alles zum Thema Finanzen, wirkt mit bei der Erstellung des Jahresabschlusses, der Wirtschaftspläne usw. .

Darüber Mitglied in verschiedenen Gremien beim Kreis und bei der Stadt Hofheim

Ressorts: Haus Walburga, Villa Luce und Haus Trappen


dieter.stoess@lhmtk.de

Therese Heidenreich

Durch jahrelange Arbeit im Vorstand sehr gut vernetzt in verschiedenen Vereinen, z.B. SpecialOlympics,

Arbeitsgruppe Ernährung, Gesundheit und Sport,

Ressorts: STARK, FUD, Frühförderung, Betreutes Wohnen


therese.heidenreich@lhmtk.de








Susanne Canné

Susanne Canné

Ansprechpartnerin Ideen und Beschwerden, Arbeitsgruppe Ernährung, Gesundheit und Sport,


susanne.canne@lhmtk.de

Andrea Oglah

Arbeitsgruppe Ernährung, Gesundheit und Sport, Arbeitsgruppe Selbstvertreter und Lebenshilferat, Interviewerin für die LH-INFORM,

Ressorts: Betreutes Wohnen, Haus Flesch und Wohnhaus Flörsheim


andrea.oglah@lhmtk.de

Regina Schött

Ansprechpartnerin Ideen und Beschwerden,

Arbeitsgruppe Ernährung, Gesundheit und Sport,

Arbeitsgruppe Unterstützte Kommunikation mit dem Ziel einer Beratung für Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter, Bewohnerinnen, Bewohner und Familien

Ressorts: Haus Flesch und Wohnhaus Flörsheim


regina.schoett@lhmtk.de

Ehrenvorsitzende Karin Schleith

News aus dem Vorstand für Mitglieder und Mitarbeitende und Interessierte

Die letzte Mitgliederversammlung im Juli 2022 war für alle aufregend.

Der Vorstand wurde in diesem Jahr nicht entlastet und muss nun nacharbeiten.

Viele Mitglieder haben sich, gerade zum Thema Finanzen, mehr Transparenz gewünscht.

Diesem Wunsch kam der Vorstand, insbesondere unser Schatzmeister Dieter Stöß, gerne nach. So gab es die Möglichkeit, den Wirtschaftsprüfer sowie unseren Schatzmeister und die Geschäftsleitung zum Thema Jahresabschluss 2021 detailliert zu befragen.

Auch zu allen anderen Themen rund um die Lebenshilfe gibt es immer die Möglichkeit, mit den Vorstandsmitgliedern ins Gespräch zu kommen.

Besonders stolz sind wir darauf, dass es durch gemeinsames Handeln von Mitarbeitenden, Geschäftsleitung und Vorstand gelungen ist, die drohende Schließung des Gartengeschosses im Haus Trappen, im Wohnverbund Eschborn, abzuwenden.

Allen, die hier so viel Zeit, Kraft und Mut aufgewendet haben, dass die Bewohner/-innen weiter ein Zuhause bei der Lebenshilfe haben, sei an dieser Stelle herzlich gedankt.

Die Idee, dass sich die Vorstandsmitglieder in Ressorts aufgeteilt haben, hat sich gut bewährt.

Auf der Homepage unter dem Button Vorstand sind alle Vorstandsmitglieder und ihre Tätigkeitsfelder aufgelistet, so dass Sie sich gerne bei Fragen und Anregungen gezielt an die Vorstandsmitglieder wenden können.

Es gibt eine Menge Ziele, die der Vorstand nach wie vor verfolgt.

So soll unbedingt die Arbeitsgruppe Ernährung, Gesundheit und Sport ihre Arbeit weiter fortsetzen.

Ziel ist es, in Multiplikatorenschulungen das Thema gesunde und nachhaltige Ernährung, Hygiene und ausreichend Bewegung weiter zu etablieren.

Außerdem haben wir die Idee, eine inklusive Küche zu verwirklichen.

Dafür brauchen wir als Vorstand Ihre Unterstützung!

Unser Vorstandsmitglied Therese Heidenreich war im Sommer als Begleitung bei Special Olympics in Berlin.

Sie ist aktiv in der Arbeitsgruppe Ernährung, Gesundheit und Sport und kann sehr gute Kontakt vermitteln, wenn sportliche Angebote gewünscht werden.

Wenn Sie dieses Thema interessiert und Sie gerne mitarbeiten möchten, melden Sie sich bitte.

Eine Arbeitsgruppe Unterstützte Kommunikation wird gerade aufgebaut.

Wir möchten eine Anlaufstelle für Menschen mit dem Bedarf für Unterstützte Kommunikation, für Eltern und Angehörige schaffen.

Der Bereich Unterstützte Kommunikation entwickelt sich ständig weiter, und für nichtsprechende Menschen ist es eine unglaubliche Chance, sich mitzuteilen und sich auszudrücken.

Wenn wir Ihr Interesse an der Mitarbeit in der Arbeitsgruppe geweckt haben, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

Ein Thema, das dem Vorstand sehr am Herzen liegt, ist die Arbeitsgruppe Selbstvertreter.

Um unsere Klientinnen und Klienten an das Thema heranzuführen und zu bestärken, braucht es professionelle Begleitung. Das erfordert ein Umdenken und eine Weiterentwicklung der Formen der Beteiligung

Ziel der Arbeitsgruppe soll auch die Etablierung eines Lebenshilferates sein, bestehend aus Klientinnen und Klienten, der den Vorstand in seiner Arbeit unterstützt und begleitet.

Denn letztendlich wissen die Menschen mit Behinderung selbst am besten, was ihnen wichtig ist, welche Themen sie beschäftigen und wie sie sich den Umgang damit vorstellen.

Ein ganz besonders wichtiges Thema ist die diesjährige Weihnachtsfeier der Lebenshilfe.

Wir hoffen sehr, dass sie nach 2 Jahren Pause am 27.11. 2022 in der Stadthalle in Kelkheim stattfinden kann.

Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren.

Es hat sich ein Festkomitee aus Vorstandsmitgliedern und Klientinnen und Klienten zusammengefunden, die mit Begeisterung an einem guten Gelingen der Weihnachtsfeier arbeiten und sich viele besondere Highlights ausgedacht haben.

Wir brauchen aber noch helfende Hände und hoffen, dass wir auf Ihre Hilfe zählen können.

Wenn Sie mitmachen möchten, sind Sie gerne willkommen.

Bitte melden Sie sich dafür bei Andrea Oglah oder Cornelia Walter.

Die Zukunftswerkstatt im Mai 2022 war der Start, um eine Veränderung für und mit den Menschen mit Beeinträchtigung herbeizuführen.

Folgende Arbeitsgruppen haben sich gebildet:

  • Struktur,
  • Mitarbeitende,
  • Angehörige,
  • Kommunikation und

auf der Homepage finden Sie alle Termine und Informationen sowie die entsprechenden Emailadressen für die Anmeldung.

Sollten Sie Interesse haben, in den Arbeitsgruppen mitzuwirken, melden Sie sich gerne bei uns.

Nur gemeinsam können wir den Verein und seine Arbeit verbessern. Gemeinsam können wir die Mitarbeitenden unterstützen, die Elternarbeit vernetzen und die Menschen mit Beeinträchtigung zeitgemäß begleiten, um sie zur Teilhabe und Inklusion zu begleiten.

Vielleicht haben wir hier vergessen, das eine oder andere Thema zu erwähnen, das gerade Ihnen wichtig ist.

Vielleicht haben Sie Lust, in einer Arbeitsgruppe mitzuarbeiten.

Vielleicht haben Sie Interesse, im Vorstand mitzuarbeiten.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, scheuen Sie sich nicht, uns direkt anzusprechen.

Alle Emailadressen finden Sie auf der Homepage unter dem Button Vorstand.

Bis zu den nächsten, spannenden News

Herzliche Grüße

Vorstand der Lebenshilfe Main-Taunus