• Auf Leichte Sprache umstellen
  • Schriftgröße:
  • Suchen
  • Seite drucken
.

Lebenshilfe im KOSMOS Berlin und im Kino Kelkheim

 

Nur fünf von 106 Beiträgen zum bundesweiten Kurzfilmwettbewerb „Familiale“ hatten es ins Finale geschafft. Der inklusive Kurzfilm „Olli dreht sein Ding“ der Lebenshilfe Main-Taunus hat die prominent besetzte Jury überzeugt und wurde am 15. September 2016 bei einer Abschlussgala im Berliner Kino KOSMOS präsentiert.

 

Am 9. Oktober um 11 Uhr wird der Film im Kino Kelkheim gezeigt. Wegen der begrenzten Platzzahl bitten wir um Anmeldung unter: annette.flegel@lhmtk.de

Schauspielerin und Regisseurin Esther Schweins, Schirmherrin der Familiale 2016

 

 

 

 

 

 

 

 

Schauspielerin und Regisseurin Esther Schweins, Schirmherrin der Familiale 2016

Der Kurzfilm „Olli dreht sein Ding“ handelt von Traum und Wirklichkeit eines zwölfjährigen Jungen mit Behinderung. Erste Impressionen aus dem Film, mehr zu Inhalt und Filmteam erfahren Sie auf der Website der Bundesvereinigung Lebenshilfe unter:
https://www.lebenshilfe.de/familiale/perspektiven/perspektiven_seite5.php 

Einige Eindrücke der Familiale Abschlussgala und wer das Finale gewonnen hat, sehen Sie hier:

https://www.lebenshilfe.de/familiale/gala/gala_.php

 

Presse:

Höchster Kreisblatt 01.10.2016

Hofheimer Zeitung 30.08.2016

Frankfurter Rundschau 04.08.2016

Eschborner Stadtspiegel 04.08.2016
Plakat Familiale 2016



 

Herzlich Willkommen bei der Lebenshilfe Main-Taunus!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Internet-Seiten besuchen.
Sie können unsere Seiten in Leichter Sprache lesen und hören.
Oder Sie können alle Texte in einer etwas schwierigeren Sprache lesen.
Wir hoffen, dass so jeder das Passende für sich findet.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und Hören.

Über diese Bilder kommen Sie direkt zu unseren Angeboten für
Kinder, Jugendliche und erwachsene Menschen mit und ohne Behinderung:

 

Angebote der Lebenshilfe Main- Taunus


.